<intR>²Dok [§]

WIE es geht

Als Serviceangebot des Fachinformationsdiensts für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung steht <intR>²Dok als Plattform für das wissenschaftliche Open Access-Publizieren vorrangig dem Personal universitärer wie außeruniversitärer Forschungseinrichtungen offen. Sollten Sie aktuell also mit einer entsprechenden Institution affiliiert sein und der Schwerpunkt Ihrer wissenschaftlichen Aktivitäten auf den verschiedenen Feldern der internationalen und interdisziplinären Rechtsforschung liegen, so bietet Ihnen <intR>²Dok die Möglichkeit, wissenschaftliche Originalbeiträge sowie Zweitpublikationen bereits an anderer Stelle erschienener Texte nach den Prinzipien des Open Access[1]  zu veröffentlichen.

Registrierung

Vor der erstmaligen Nutzung des Publikationsservices ist eine Registrierung obligatorisch. Zu diesem Zweck vervollständigen Sie bitte dieses Anmeldeformular oder senden alternativ eine formlose E-Mail mit Ihren Kontaktdaten sowie Angaben zur Forschungseinrichtung, der Sie gegenwärtig angehören, an: vifa-recht [at] sbb.spk-berlin.de. Bitte verwenden Sie in beiden Fällen Ihre dienstliche E-Mail-Adresse. Unmittelbar im Anschluss wird Ihnen ein Link an die angegebene E-Mail-Adresse zugesendet, dessen Aktivierung den Registrierungsvorgang abschließt. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich nun jederzeit am Server von <intR>²Dok anmelden.

Dokumenten-Upload

Nach erfolgter Registrierung haben Sie als Inhaberin bzw. als Inhaber der jeweiligen Urheberrechte die Möglichkeit, in Übereinstimmung mit den verbindlichen Publikationsleitlinien beliebig viele Texte auf <intR>²Dok zu veröffentlichen.[2] Den Publikationsvorgang starten Sie bitte durch Ihre Anmeldung am Server. Nach Erfassung und Speicherung der bibliographischen Metadaten Ihres Beitrags laden Sie bitte die zugehörige(n) Datei(en) über die Menufelder "Aktionen" und "Hinzufügen eines Datenobjektes" in das Repositorium. Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen zur Veröffentlichung vorgesehenen Beiträge erst nach formaler und inhaltlicher Prüfung auf <intR>²Dok freigeschaltet werden. Im Übrigen tragen Sie die Verantwortung dafür, dass keine Urheberrechte oder andere Rechte Dritter verletzt werden – etwa im Kontext von Gemeinschaftspublikationen. Mit dem Upload Ihres Dokuments u.a. in den Dateiformaten MP3, PDF oder idealerweise PDF/A (nicht passwort- oder schreibgeschützt) sowie auf Grundlage eines schriftlichen Publikationsvertrags wird <intR>²Dok ein einfaches Nutzungsrecht zur Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung des Werks im Internet übertragen sowie ergänzend das Recht, insbesondere für Archivierungszwecke Änderungen am jeweiligen Dateiformat vorzunehmen. Den vollständig ausgefüllten und mit Ihrer elektronischen Unterschrift versehenen Publikationsvertrag im Dateiformat PDF senden Sie bitte per E-Mail an: vifa-recht [at] sbb.spk-berlin.de. Inhaltliche Modifikationen an bereits auf <intR>²Dok veröffentlichten Beiträgen sind dagegen ausschließlich durch Upload einer aktualisierten Version möglich. Handelt es sich bei dem zur Publikation auf <intR>²Dok vorgesehenen Dokument um eine Erstveröffentlichung, so verbleibt das ausschließliche Nutzungsrecht auch weiterhin bei Ihnen, weshalb Sie beliebig anderweitig über das von Ihnen geschaffene Werk verfügen können. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die ausführlichen Hinweise zu den urheberrechtlichen Rahmenbedingungen des Open Access-Publizierens auf dem Fachrepositorium <intR>²Dok.[3] Der Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung empfiehlt Ihnen im Interesse der eindeutigen Personenidentifikation die Nutzung der kostenfreien Open Researcher and Contributor ID (ORCID) und unterstützt Sie auf Wunsch beim Upload Ihrer Beiträge.

Inhaltserschließung

Alle auf <intR>²Dok veröffentlichten Textbeiträge werden mit Suchmaschinentechnologie im Volltext recherchierbar gemacht. Zur Gewährleistung eines thematischen Browsings aller Inhalte von <intR>²Dok sind Sie zudem gebeten, Ihr Werk mit beschreibenden Metadaten systematisch zu erschließen. Hierzu wählen Sie im Zuge des Einreichungsvorgangs bitte die passende Notation aus den beiden Ausklappmenus "Systematik Recht" und "DDC" (Dewey-Dezimalklassifikation) aus. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den Inhalt Ihres Beitrags sowohl mit frei wählbaren als auch mit normierten Schlagworten zu umschreiben. Bitte erfassen Sie jedes Schlagwort separat und überprüfen Sie – sofern Sie normiertes Vokabular verwenden wollen – via "Suchen" dessen Konformität mit der Terminologie der im Hintergrund eingebundenen Gemeinsamen Normdatei der Deutschen Nationalbibliothek.

Kontaktdaten und Löschpolitik

Sollten Sie weitere Rückfragen haben oder technische Schwierigkeiten während des Registrierungsvorgangs auftreten, so stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie bitte hier.

Der Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung behält es sich vor, die Registrierung bei <intR>²Dok wie auch die Veröffentlichung einzelner Beiträge in begründeten Ausnahmefällen zu verweigern. Auch ist eine Löschung sowie jede nachträgliche Veränderung von auf <intR>²Dok veröffentlichten Dokumenten nicht vorgesehen. Selbstverständlich steht es Ihnen aber frei, Ihre Beiträge in aktualisierten Versionen erneut zu publizieren. Sollte – etwa aus strafrechtlichen oder urheberrechtlichen Gründen – die öffentliche Zugänglichkeit eines bereits publizierten Beitrags nicht erlaubt sein, so wird der Zugriff auf ihn gesperrt und dies unter seinen persistenten Webadressen bekanntgegeben.

<intR>²Dok auf einen Blick