<intR>²Dok [§]

Tarifautonomie als Gerechtigkeit : und warum das TEG trotzdem hätte scheitern müssen

Rödl, Florian GND; Leidinger, Andreas

Mit seiner Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz hat das Bundesverfassungsgericht zugleich eine kraftvolle Wortmeldung zu den Grundlagen des Tarifrechts geliefert. Das ist neuer Stoff zur immer wieder verhandelten tarifrechtstheoretischen Frage, was eigentlich geschieht, wenn Tarifparteien von ihrer Tarifautonomie Gebrauch machen.

Zitieren

plumX metrics
Zitierform:

Rödl, Florian / Leidinger, Andreas: Tarifautonomie als Gerechtigkeit. und warum das TEG trotzdem hätte scheitern müssen. 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export