<intR>²Dok [§]

Die prozedurale Seite des Rechts auf Rechtfertigung : eine Erwiderung auf ALON HAREL

Möller, Kai

Unter welchen Bedingungen sollten wir verpflichtet sein, uns der Autorität des Staates zu beugen? Die Frage so zu stellen, heißt schon, den Menschen als Rechtfertigungswesen (Rainer Forst) zu begreifen: Wenn jemand behauptet, Autorität ausüben zu dürfen, dann muss diese Autorität dem gegenüber, der ihr unterworfen ist, rechtfertigbar sein.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Möller, Kai: Die prozedurale Seite des Rechts auf Rechtfertigung. eine Erwiderung auf ALON HAREL. 2018.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export