<intR>²Dok [§]

Grenzen europäischer Normgebung : EU-Kompetenzen und Europäische Grundrechte

König, Doris GND (Hrsg.); Uwer, Dirk GND (Hrsg.)

Fünf Jahre nach Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon haben führende Europarechtler bei einem Symposium zu den Grenzen Europäischer Normgebung Zwischenbilanz gezogen, wo die EU bei Fragen der Rechtssetzung und des Grundrechtsschutzes im Mehrebenensystem heute steht. Angesichts der stetig wachsenden Zahl europäischer Rechtsnormen, einer inzwischen 28 Mitgliedstaaten umfassenden Union und der wachsenden Europaskepsis vieler Bürger ein aktuelles wie richtungweisendes Thema.

Vorschau

Zitieren

plumX metrics
Zitierform:

Grenzen europäischer Normgebung. EU-Kompetenzen und Europäische Grundrechte. Hamburg 1. Auflage 2015. Bucerius Law School Press.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
<intR>²Dok-Lizenz

Export