<intR>²Dok [§]

Open Data für Forschung und Kultur : Die Staatsbibliothek zu Berlin unterstützt den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen

Staatsbibliothek zu Berlin GND

Seit ihrer Gründung im Jahr 1661 ist die Staatsbibliothek zu Berlin für die Öffentlichkeit zugänglich. In dieser Tradition sowie im Bewusstsein ihrer besonderen historischen Verantwortung bekennt sich die Staatsbibliothek zu Berlin zu ihrer Verpflichtung, wissenschaftliches Wissen der Gesellschaft transparent und gleichberechtigt zur Verfügung zu stellen. Als Einrichtung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz beteiligt sie sich am Aufbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur und zählt seit 2013 zum Kreis der Unterzeichneten der Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen. Deren Ziel ist es, die Open Access-Transformation des wissenschaftlichen Publikationssystems zu befördern, um damit die ungehinderte Erreichbarkeit und freie Nachnutzung von wissenschaftlichen Wissensbeständen einschließlich der diesen zugrundeliegenden Forschungsdaten zu gewährleisten. In ihrer Doppelfunktion als wissenschaftliche Universalbibliothek und außeruniversitäre Forschungseinrichtung ist der Staatsbibliothek zu Berlin die Wahrung der Integrität und Nachvollziehbarkeit von Forschungserträgen ein wichtiges Anliegen, das sie insbesondere mit Maßnahmen zur Freistellung eigener Datenbestände betreibt. Im Kontext der Berliner Open Access-Strategie unterstützt die Staatsbibliothek zu Berlin den Strukturwandel der Wissenschaftskommunikation unter dem Leitbild der Open Science vor allem mit Aktivitäten auf den folgenden Feldern: 1. Digitalisierung und Zugänglichmachung von Kulturdaten; 2. Nachnutzbarmachung selbstgenerierter Forschungsdaten; 3. Multimodales Open Access-Publizieren; 4. Information und Beratung zu Open Science, 5. Forschung zu Digital Humanities und Data Curation. Ziel des Posters ist es, entlang dieser fünf Themenbereiche einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Staatsbibliothek zu Berlin auf den verschiedenen Gebieten von Open Data und Open Science zu geben – jeweils unter Hinweis auf ausgewählte Infrastrukturangebote und Projektvorhaben.

Zitieren

Zitierform:

Staatsbibliothek zu Berlin: Open Data für Forschung und Kultur. Die Staatsbibliothek zu Berlin unterstützt den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen. 2019.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export