<intR>²Dok [§]

Grundrechte schützen – eine grenzenlose Verpflichtung? : Aufzeichnung des Heidelberger Kreises vom 7. Mai 2020

Der Heidelberger Kreis ist eine im Jahr 1946 gegründete studentische Vortragsgesellschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, die sich zum Ziel gesetzt hat, den fächerübergreifenden und parteipolitisch sowie konfessionell neutralen Gedankenaustausch zu fördern. Sie lädt zu diesem Zweck Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie andere interessante Persönlichkeiten zu aktuellen Themen ein. Der Vortrag thematisiert die derzeit vor dem Bundesverfassungsgericht anhängige Verfassungsbeschwerde gegen das novellierte BND-Gesetz und basiert auf diesem Blog-Beitrag (https://voelkerrechtsblog.org/grundrechte-schutzen-eine-grenzenlose-verpflichtung/).

Zitieren

Zitierform:

Grundrechte schützen – eine grenzenlose Verpflichtung?. Aufzeichnung des Heidelberger Kreises vom 7. Mai 2020. 2020.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Details anzeigen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export