<intR>²Dok [§]

Klimaklagen im Europäischen Mehrebenensystem : Völkerrechtliche Tagesthemen 7

Liv Christiansen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Walther-Schücking-Institut. In ihrem Vortrag ordnet sie die aktuellen Entwicklungen um Klimaklagen vor nationalen Gerichten, dem EuGH und dem EGMR ein. Dabei erläutert sie insbesondere die rechtlichen Hürden der Zulässigkeit und die Erfolgsaussichten solcher Klagen. Außerdem bewertet sie die Auswirkungen und Chancen der jüngsten Entwicklungen um den Klimawandel mit Fokus auf die Staatengemeinschaft.

Zitieren

Zitierform:
Zitierform konnte nicht geladen werden.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export